Montag, 21. Juli 2014

Der Mann im Mond wird 45!

Große Schritte und (leider) kleine Geister...

Heute vor 45 Jahren landeten die ersten Menschen auf dem Erdtrabanten! Ein guter Grund dieser enormen Leistung zu gedenken und all den verwirrten Rattenfängern stolz den Stinkefinger zu zeigen, die bis heute behaupten, all das wäre eine Lüge und nur Theater gewesen. Man muss nicht daran glauben, daß der Mensch seine Fußabdrücke auf dem Mond hinterlassen hat – man weiß es, weil es Beweise gibt! 

(S.V. & D.P.) 

Dienstag, 15. Juli 2014

Schabernack… [Nachgetreten]

Bustrophedon – mal so, mal so...

Achtung! Leserichtung beachten!
Ich hab mich nicht lumpen lassen und bin der Bustrophedon-Idee (fast schon zwanghaft) nachgestiegen und kann hier originellerweise zwei Varianten für Schriften mit Bustrophedon-Zusatz präsentieren.
Zum einen die halbfette und kursive Futura, zum andern die schönere Version der Garamond. Ich hab dabei aber nicht nur die Buchstaben einfach nur gedreht oder gespiegelt, sondern so bearbeitet, daß diese aus dem gleichen Guss gemacht zu sein scheinen wie die korrekt-laufenden Lettern. Einige Buchstaben, wie z.B. A, H, I, M (…) brauchten m.M.n. dabei nicht bearbeitet werden, da sie ohnehin vorwärts wie auch rückwärts im bustrophedonen Sinn lesbar sind.
So! Dem Gestaltungsdrang und -zwang ist damit was das Thema betrifft Genüge getan und ich schau mich nach anderen vergessenen typografischen Blüten um...

(D.P.)

Montag, 14. Juli 2014

Zurück zur Tagesordnung...

Original.
Trööööt!
So! Die Fußball-WM ist vorbei, ein angesichts blutig-rauer Fouls verdientes Tor hat gereicht und es dröhnen mir jetzt noch die Ohren, denk ich an die penetranten Beifallsbekundungen in Form von Hup-Konzerten, Tröterei und Gejohle zwischendrin und danach. Ich gebe zu, ich hab mir das Spiel vollständig angesehen. Und ja es war ziemlich spannend und ja, die bessere Mannschaft hat gewonnen. Aber ändert sich jetzt für die jubelfreudige deutsche Restbevölkerung etwas? Scheint jetzt die Sonne 24 Stunden rund um die Uhr? Hören die CIA und NSA auf, uns auszuspionieren wegen dieses Sieges? Bricht gar spontan lokal der Weltfrieden aus? Herrscht Vollbeschäftigung und geht es uns allen sofort besser? Sinken die Benzinpreise auf ein solch niedriges Niveau, daß rücksichtslos bis zur EM täglich Auto-Korsos mit fahnengeschmückten Fahrzeugen abgehalten werden können? Darf man sich als Sportmuffel jetzt auch "Weltmeister" fühlen trotz minimalem Übergewichts? 
Bearbeitung.




Fragen über Fragen...und nur eine Antwort: "…ähm, nein!?"
Daß man die übertragene reguläre Spielzeit samt Verlängerung auch ohne Nägelkauen und sinnlosem Gebrüll vertun kann, beweist zur Feier des Tages danach folgendes Bildwerk der Kategorie "schnell ins Skizzenbuch gekleistert": Zum Anpfiff begonnen und kurz vor dem Ende der Nachspielzeit pünktlich fertiggestellt, glänzt es durch eine flotte bis schlampige Linienführung, verquere Nutzung verschiedener Zeichenutensilien (Bleistift, Kugelschreiber, Filzstifte und Textmarker) und einen subtil schlüpfrigen Inhalt, der so rein garnichts mit der Jagd aufs runde Leder zu tun hat. Mein Beitrag zum allgemeinen Taumel. Schönen Tag noch...

(D.P.)